Leben

Jul 232016
 

Ich sitze auf der Terrasse und frühstücke. Meine Gedanken hängen in München, wo einen halben Tag zuvor neun Menschen starben. Eigentlich sogar 10, aber mag man den Attentäter, der sich anschließend selber richtete, mitrechnen? Ich denke an Freunde in München, die zwar wohlbehalten sind, aber trotzdem schwere Stunden erlebt haben, in denen sie ihr Haus […]

Nov 232015
 
Todesangst auf Raten

Die LifeVest bietet konstante Überwachung, sofortigen Schutz und gleichzeitig ein beruhigendes Gefühl für die Patienten. Bisher fühlte ich selten Angst – höchstens an  unheimlichen Orten, die objektiv wirklich gefährlich sind. Hat man so einen Ort verlassen, ist die Angst weg. Dank einer Weste, die mein Leben retten soll, fühle ich nun fast täglich Todesangst. Nicht eine […]

Nov 282014
 
Was sind das für Menschen?

Nette Menschen wie du und ich demonstrieren mit ihren Kindern. (Quelle: http://demofueralle.wordpress.com/service/demo-22-nov-14/fotos/) Wie fühlt man sich als Kind in diesem Alter in so einem Demonstrationszug, umgeben von Polizei und schreiende Gegendemonstranten? Waren Sie, lieber Leser, als Kind so erzogen, dass Sie keine Fragen stellten, wenn die Eltern Sie zu beunruhigenden Ereignissen mitnahmen? Oder bekamen Sie Erklärungen? Haben die Eltern […]

Mai 292014
 
Juniorchef macht alles anders

Sein Vater hatte die Familienfirma beinahe zu Grunde gerichtet. Fast das gesamte Betriebskapital wurde verschwendet, um einen Markennamen zu erwerben, den sich der Vater in den Kopf gesetzt hatte. Hohe Kredite mussten aufgenommen werden, sodass überall eindrucksvolle Gebäude entstanden, die leider zu nichts nütze waren. Auch die Kosten für Reklame waren exorbitant. Er, der Nachfolger, […]

Feb 172014
 
Verräterischer Staub: Fortschritte in der Hexenverfolgung

In dieser äußerst unappetitlichen Sache laufen drei Fragen durcheinander. Rationalitas hilft, sie zu entwirren. Erstens die Frage, wie eine Organisation bei einem vermuteten, aber noch nicht nachgewiesenen Verbrechen eines ihrer Funktionäre Schaden von sich abwenden kann. Wer muss oder darf wen beim ersten Verdacht informieren, damit der Verdächtigte seine Organisation nicht in noch größere Verlegenheit […]

Jan 202014
 
An die Eltern in Baden-Württemberg, Berlin und anderswo

In Baden-Württemberg und in Berlin versuchen über hunderttausend besorgte Eltern, durchzusetzen, dass an Schulen nicht über Homosexualität gesprochen werden darf – weder im Sexualkundeunterricht noch zum Beispiel im Deutschunterricht, wenn es um Thomas Mann geht oder im Kunstunterricht, wenn es um David Hockney geht. Darum dieser Brief an alle Eltern.     Homosexuell kann man […]

Jun 052013
 
Künstliche Intelligenz 2012: RoboterInnen halten Einzug ins bayrische Kabinett

Ist seit Weizenbaums Eliza viel geschehen? Sind die RoboterInnen inzwischen besser geworden? Sind die Menschen kritischer geworden? Rationalitas gibt die Fakten und überlässt die Antwort dem Leser. Als Edmund Stoiber 2006 einmal verhindert war, aber das Volk eine Stellungnahme zum Transrapid erwartete, stellte ein Computer mit künstlicher Intelligenz eine Rede zusammen. Der erste Eindruck ist überzeugend: […]

Jun 052013
 
Künstliche Intelligenz 1976: Weizenbaum erschrickt über seine eigene Schöpfung

Es gab immer schon Menschen, die Maschinen zuviel zutrauten. Wolfgang von Kempelen erntete im 18. Jahrhundert mit seinem Schach„automaten“ mehr Bewunderung als Zweifel. In dem Automaten war aber ein Mensch versteckt, wie E. A. Poe überzeugend nachwies. Um 1970 erregte Joseph Weizenbaums Eliza Aufsehen, und zwar zum Entsetzen ihres Schöpfers auf genau die falsche Weise. […]

Jan 052013
 

In Kleve gibt es keinen Schalter mehr, und der Fahrkartenautomat macht regelmäßig Schwierigkeiten. Einmal blieb sogar meine Kreditkarte darin stecken. Glücklicherweise kann man derzeit auch Karten über Internet bestellen und zu Hause ausdrucken. Sehr geehrter Herr Dr. Wupper, vielen Dank für Ihren Fahrkartenkauf bei bahn.de. […] Ihre persönlichen Buchungsdaten: Auftragsnummer: RUUDYU Identifizierungskarte: Kreditkarte ****[…] Kundennummer: 11226228 […]

Dez 122012
 

Geschrieben nach dem Hören eines Radioberichtes über die Neuköllner Heroes. Der Eigentümer und Chef einer Familienfirma mit Sitz in Berlin, die er unter schwierigsten Bedingungen groß gemacht hatte, hatte sich alle Mühe gegeben, seinen Sohn zu einem würdigen Nachfolger zu erziehen und gut zu verheiraten, natürlich mit einem Mädchen aus der Familie, mit der richtigen Religion. […]