Aug 272015
 
Suche nach der Mitte von Berlin

Vor Jahren verlangte ein Freund am Ufer der Maas, dass ich ein Buch über Berlin schreiben solle „wie das von Claudio Magris über die Donau“. Eine unmögliche Aufgabe. Ich bin nicht Claudio Magris, und die Donau ist eher länglich eindimensional. Wenn man am Wasserhahn anfängt, aus dem sie entspringt, kommt man von selbst in die Nähe des […]

Mai 242014
 
Hauptstadt wird behindertenfreundlicher: Ruderfähre abgeschafft

Im Südosten von Berlin gab es zwei Fährdienste, die sich gegenseitig ergänzten. Wir erklären es für Nicht-Berliner, denn es geht ums Prinzip. Die eine Fähre, Linie F23, verkehrt stündlich zwischen den kilometerweit auseinander liegenden Anlegern A – B – C – D – C – B – A. Die andere, ein Ruderboot, verkehrte bei Bedarf […]

Mai 222014
 
Die Ver-U-Bahnisierung Berlins

In Berlin bauen sie eine neue U-Bahn. Laut Reklame im Infocenter wird sie „die U-Bahnlinie mit den meisen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt an der Strecke sein“. Rührend! Wenn man mit seinem Kind durch den Tunnel führt, kann man sagen: „Hier oben steht der Fernsehturm.“ – „Wo?“ – „Den sieht man nicht. Und hier steht jetzt das […]

Apr 082014
 
Züge

In Berlin gibt es die S-Bahn, die U-Bahn und Straßenbahnen. Die Berliner S-Bahn (S von „Stadtschnellbahn“) sieht unverwechselbar aus wie die Berliner S-Bahn. Die Berliner U-Bahn sieht aus wie die U-Bahnen in Metropolen wie London oder Paris. Beide fahren völlig getrennt vom Straßenverkehr und haben Bahnhöfe. Die Straßenbahn fährt auf der Straße herum, kann deswegen […]

Jun 182013
 
Berlin wippt (nicht)

Berlin bekommt nicht nur ein neues Schloss, sondern in der Nähre auch noch ein Wiedervereinigungs-Denkmal, das soundsovielte in der Stadt. Dem Volk wurden im Internet zehn Entwürfe vorgelegt, und es entschied sich für diesen, den ein Architekt zusammen mit einer Choreografin ausgedacht hat. Architekten verstehen etwas von Statik. Gebäude sollen stehen bleiben. Choreografen verstehen etwas […]

Sep 232011
 
Papst kritisiert apostolische Architektur

Der Papst, der in Berlin in der Apostolischen Nuntiatur am Rand des Volksparks Hasenheide übernachtete, äußert verhüllte Kritik an diesem funktionalistischen Bau, indem er ihn mit positivitischer Vernunft vergleicht. „Die sich exklusiv gebende positivistische Vernunft, die über das Funktionieren hinaus nichts wahrnehmen kann, gleicht den Betonbauten ohne Fenster, in denen wir uns Klima und Licht […]

Mai 022011
 
Der Berliner Mauerweg

Der Berliner Mauerweg birgt viele Überraschungen und Geheimnisse. Er führt immer wieder an merkwürdigen Orten und seltsamen Exklaven und sogar einem Entenschnabel entlang, manchmal hört er auf im Nichts, und vor allem im Norden Berlins liegt der Osten manchmal im Westen. Alle Beschreibungen gehen davon aus, dass man ihn im Uhrzeigersinn ablegt, weil dann der Osten, […]

Mai 022011
 

Erstens. Der Gutmensch Ich steige am Alexanderplatz mit meinem Rad in den Regionalexpress nach Staaken. Im geräumigen Fahrradabteil bin ich ganz alleine. An der Friedrichstraße steigt eine gut gekleidete Dame mit Kinderwagen zu. Sie holt mit zärtlichem Gegurre das Kind heraus, zieht ihm die gehäkelten Schühchen aus und wieder an, streichelt es, lächelt es an, […]

Dez 272009
 
... und Friede auf Erden

Weihnachtsspaziergang, Neukölln, den 26. Dezember Am zweiten Weihnachtstag ist in Neukölln fast niemand unterwegs. Aber in dem kleinen Park hinter dem evangelischen Thomasfriedhof hören wir Gesang. Wir schauen über die Friedhofsmauer und erkennen schwarz gekleidete Menschen und einen Geistlichen in einem Gewand, das wir nicht einordnen können. Auch die Sprache der Gesänge können wir nicht […]