Okt 282014
 
Auf Biegen und Brechen

Stabilität* ist ein wichtiger Qualitätsaspekt. Balken, die ihrer Belastung nicht gewachsen sind, biegen sie sich oder brechen gar. Im besten Falle bekommt das Bauwerk dadurch eine andere Form. Man redet sich dann ein, dass es romantisch ist, wenn alles wegrollt, Tische wackeln und die Fenster verschieden hoch sind. Auch Organisationen kan mann als Bauwerke betrachten, bei denen es auf Stabilität ankommt. Wichtige […]

Mai 292014
 
Juniorchef macht alles anders

Sein Vater hatte die Familienfirma beinahe zu Grunde gerichtet. Fast das gesamte Betriebskapital wurde verschwendet, um einen Markennamen zu erwerben, den sich der Vater in den Kopf gesetzt hatte. Hohe Kredite mussten aufgenommen werden, sodass überall eindrucksvolle Gebäude entstanden, die leider zu nichts nütze waren. Auch die Kosten für Reklame waren exorbitant. Er, der Nachfolger, […]

Mai 222014
 
Die Ver-U-Bahnisierung Berlins

In Berlin bauen sie eine neue U-Bahn. Laut Reklame im Infocenter wird sie „die U-Bahnlinie mit den meisen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt an der Strecke sein“. Rührend! Wenn man mit seinem Kind durch den Tunnel führt, kann man sagen: „Hier oben steht der Fernsehturm.“ – „Wo?“ – „Den sieht man nicht. Und hier steht jetzt das […]

Apr 022013
 
... bis zum Halse

Gegen Hochwasser kann man auf vier verschiedene Weisen etwas tun. Erstens kann man unmittelbar Überschwemmungsgebiete evakuieren, Deiche mit Sandsäcken verstärken oder aber Deiche kontrolliert öffnen, um dem Wasser flussaufwärts mehr Raum zu bieten. Eigentlich ist es dann schon zu spät. Aus solchen Erfahrungen lernt man, zweitens, kurzfristig Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: Deiche und Schleusen bauen, Entwässerungsgräben […]

Okt 182012
 
Homo ludens

Ich denke seit einiger Zeit über Geld und gut nach. Für mich setzt das ganze Problem viel früher an, nämlich bei unserer patriarchalischen Gesellschaft und dem homo ludens, dem spielenden Menschen. Eigentlich hätten wir ja entwicklungsmäßig längst weiter sein müssen, und es gibt ja tatsächlich Fortschritte. Aber dass die Mädels jetzt manchmal mitspielen dürfen ist […]

Aug 242012
 

Will der Hochschulverband wirklich Ghostwriter bestrafen lassen? Welch Armutszeugnis! Ein Symptom wird bekämpft, damit man nicht über die Ursachen nachdenken muss. In der Diskussion gehen immer wieder zwei Ursachen durcheinander. Lassen wir sie trennen und dabei unsere Vorurteile vergessen! Erstens kann man anscheinend in manchen Fachrichtungen mit Plagiaten, also mit von anderen veröffentlichten wissenschaftlichen Leistungen promovieren. In der […]

Aug 242012
 
Geld und gut

LESEPROBE: die ersten sechs Kapitel Arbeit Arbeitsteilung ist eine nützliche Erfindung. Sie brauchen nicht alles, was Sie zum Leben benötigen, selbst zu sammeln, zu jagen, zu züchten, zu bauen, zu weben und zu gerben. Sie tun nur das, was Sie besonders gut können, und tun es auch für Ihre Mitmenschen. Zum Beispiel Musikinstrumente oder Häuser […]

Okt 302011
 

Wenn irgendeine hinfällige, lungensüchtige Kunstreiterin in der Manege auf schwankendem Pferd vor einem unermüdlichen Publikum vom peitschenschwingenden erbarmungslosen Chef monatelang ohne Unterbrechung im Kreise rundum getrieben würde, auf dem Pferde schwirrend, Küsse werfend, in der Taille sich wiegend, und wenn dieses Spiel unter dem nichtaussetzenden Brausen des Orchesters und der Ventilatoren in die immerfort weiter […]