Jul 232016
 

Ich sitze auf der Terrasse und frühstücke. Meine Gedanken hängen in München, wo einen halben Tag zuvor neun Menschen starben. Eigentlich sogar 10, aber mag man den Attentäter, der sich anschließend selber richtete, mitrechnen? Ich denke an Freunde in München, die zwar wohlbehalten sind, aber trotzdem schwere Stunden erlebt haben, in denen sie ihr Haus […]

Aug 272015
 
Suche nach der Mitte von Berlin

Vor Jahren verlangte ein Freund am Ufer der Maas, dass ich ein Buch über Berlin schreiben solle „wie das von Claudio Magris über die Donau“. Eine unmögliche Aufgabe. Ich bin nicht Claudio Magris, und die Donau ist eher länglich eindimensional. Wenn man am Wasserhahn anfängt, aus dem sie entspringt, kommt man von selbst in die Nähe des […]

Nov 282014
 
Was sind das für Menschen?

Nette Menschen wie du und ich demonstrieren mit ihren Kindern. (Quelle: http://demofueralle.wordpress.com/service/demo-22-nov-14/fotos/) Wie fühlt man sich als Kind in diesem Alter in so einem Demonstrationszug, umgeben von Polizei und schreiende Gegendemonstranten? Waren Sie, lieber Leser, als Kind so erzogen, dass Sie keine Fragen stellten, wenn die Eltern Sie zu beunruhigenden Ereignissen mitnahmen? Oder bekamen Sie Erklärungen? Haben die Eltern […]

Nov 122014
 
Die PKW-Maut leicht fasslich erklärt

P1. Eines der vielen Probleme, das Deutschland hat, ist fehlendes Geld für die Reparatur von Straßen. Solch ein Problem kann man auf zwei extrem verschiedene Weisen lösen: Entweder, man entscheidet sich, dass der Staat nun einmal Verkehr ermöglichen muss, und finanziert die Straßen aus dem allgemeinen Steueraufkommen, wozu man notfalls die Steuern erhöht. Das führt […]

Okt 262014
 
Scheinheilige Entrüstung

Wien, den 21.10.2014 Lieber Freund, du hast mich, da ich Ungar bin, nach meiner Meinung zum jüngsten SPIEGEL-Artikel über das ungarische Mediengesetz gefragt. Ich habe den Artikel auf http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-was-aus-dem-mediengesetz-von-victor-orban-wurde-a-996340.html jetzt gelesen. Meiner Information nach kann es aus Sicht der Interviewpartner so stimmen, wie es geschrieben ist. Journalisten oder andere Medienvertreter, die mit dem ungarischen Medienrecht […]

Feb 172014
 
Verräterischer Staub: Fortschritte in der Hexenverfolgung

In dieser äußerst unappetitlichen Sache laufen drei Fragen durcheinander. Rationalitas hilft, sie zu entwirren. Erstens die Frage, wie eine Organisation bei einem vermuteten, aber noch nicht nachgewiesenen Verbrechen eines ihrer Funktionäre Schaden von sich abwenden kann. Wer muss oder darf wen beim ersten Verdacht informieren, damit der Verdächtigte seine Organisation nicht in noch größere Verlegenheit […]

Jan 292014
 
Wissenschaftler kapituliert vor Glauben

Die Diskussion um den Bildungsplan in BW und die Petition besorgter Eltern dagegen spitzt sich zu. Auf evangelisch.de hat ein Beitrag von Hanno Terbuyken heftige Reaktionen ausgelöst. Einer der Diskussionsteilnehmer fasst zusammen, was er gelernt hat: In der Diskussion und in den Diskussionen zum Thema an anderen Orten treffen zwei Überzeugungen aufeinander, und zwar mitten in […]

Apr 022013
 
... bis zum Halse

Gegen Hochwasser kann man auf vier verschiedene Weisen etwas tun. Erstens kann man unmittelbar Überschwemmungsgebiete evakuieren, Deiche mit Sandsäcken verstärken oder aber Deiche kontrolliert öffnen, um dem Wasser flussaufwärts mehr Raum zu bieten. Eigentlich ist es dann schon zu spät. Aus solchen Erfahrungen lernt man, zweitens, kurzfristig Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: Deiche und Schleusen bauen, Entwässerungsgräben […]

Aug 242012
 
Geld und gut

LESEPROBE: die ersten sechs Kapitel Arbeit Arbeitsteilung ist eine nützliche Erfindung. Sie brauchen nicht alles, was Sie zum Leben benötigen, selbst zu sammeln, zu jagen, zu züchten, zu bauen, zu weben und zu gerben. Sie tun nur das, was Sie besonders gut können, und tun es auch für Ihre Mitmenschen. Zum Beispiel Musikinstrumente oder Häuser […]

Feb 182012
 

Der Bundespräsident hat drei Aufgaben. Erstens das Prüfen und unterzeichnen von Gesetzen, Urkunden und Verträgen im Namen der Bundesrepublik. Das kann jeder, der einen kompetenten Stab hat und jemanden, der ihm den Stift anreicht. Zweitens vertritt der Bundespräsident Deutschland im Ausland und sollte dort deutsche Normen und Werte ausstrahlen. Christian Wulff hat die Normen und […]